19. Spieltag DKV D-Klasse

19. Spieltag DKV D-Klasse

1.SDC Anrath 2016 vs. DC Brööker Dartschmiede

Im 19. Spiel dieser Saison steckte wohl mehr Brisanz als im Vorfeld anzunehmen war. Aus Brööker Sicht benötigte man minimum einen Punkt um den Aufstieg perfekt zu machen. Bei einem Sieg würde man sogar in der Tabelle an Anrath vorbei ziehen und wäre plötzlich wieder auf Meisterkurs.

Gleich in Spiel eins kam es zum “Kampf der Giganten“. Der bis dato ungeschlagene Nicolas Dornbach traf auf Karl, welcher seinerseits eine überragende Debütsaison spielt.Im ersten Leg tat sich Karl noch schwer, gab dieses auch ab und legte anschließend aber mal so richtig los. Der Score bei beiden Spielern top, einige 100+ Aufnahmen auf beiden Seiten, doch Karl zeigte erneut, weshalb er diese Saison so schwer zu schlagen ist. Seine Nervenstärke im Check ist ein Privileg, welches nicht viele Spieler in der Form haben und so drehte er letztlich wohl, einfacher als vermutet ,den 0-1 Rückstand in einen 3-1 Sieg. Bravo ?

Auf der Zwei spielte Ulrich gegen Fabian (Top Ten Spieler). Ulrich kommt von Woche zu Woche immer besser in Form und zeigte auch gestern ein sehr gutes Spiel. Für die drei Legs benötigte er lediglich drei Darts zum checken(100% Checkquote?) und die 72 Punkte Rest checkte er sowohl in Leg 2 als auch in Leg 3 , jeweils mit der 18-18-doppel18 , zum klaren 3-0 Sieg.

Auf drei Spielte Simon.Bull gewonnen, erste Aufnahme gleich eine 180 und auch im Rest der Partie kamen hohe Scores, einige große Triple mit dem ersten Dart und ein guter Check. Auch Simon gewinnt sein Spiel am Ende deutlich mit 3-0 und sorgte damit bereits nach dem dritten Einzel für den Aufstieg in die C Klasse, wer hätte mit dem Spielverlauf gerechnet ???

Das letzte Einzel bestritt Cliff. Sein Gegner traf die triple 20 quasi mit jeder Aufnahme und war dem entsprechend Leg für Leg deutlich vor Cliff im Checkbereich – Ein riesen Vorteil , den der Anrather Spieler auch auszunutzen wusste. Endstand 1-3 aus der Sicht von Cliff.

In die Doppel starteten Karl und Simon. Auch hier zeigten beide, weshalb sie diese Saison zu den Besten gehören. Ein souveräner 3-0 Sieg über Nikolas und Andreas war der Schlüssel zur Rückeroberung der Tabellenspitze.

Den Abschluss machten Johannes und Ulrich.Leider lief nicht viel zusammen, beim Gegner dafür umso mehr (u.a. ein 17er Short Game) und so muss man sich hinten raus 3-1 geschlagen geben.

Gestern hat das in der Breite stärkere Team gewonnen.Jeder wusste, um was es geht und genau mit dieser Einstellung ging ein Brööker nach dem Anderen ans Board und lieferte überzeugenden Dartsport ab.

Drei Spieltage vor Saisonende hat man es nun selber in der Hand die Tabellenführung nicht mehr abzugeben und wird auch alles versuchen, dieses Ziel zu verwirklichen.

Der zweite Direktaufstieg in unserer zweiten Saison, wer hätte das vor ein paar Jahren gedacht, als die Gründer dieses Dartclubs im Keller anfingen die ersten Darts zu werfen ???

Wir freuen uns tierisch auf die kommende , neue Herausforderung in der C-Klasse.

Unser Restprogramm sieht wie folgt aus :

– twentysix

– elitedarter

– Derby bei unseren Rock n Roll Darter Freunden aus Hückelhoven

Schönes Wochenende

Die Brööker Dartschmiede ?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.