Spielbericht DKV D-Klasse 21. Spieltag

Spielbericht DKV D-Klasse 21. Spieltag

DC Brööker Dartschmiede vs. Elite Darter Schiefbahn

Ein letztes Mal Heimspiel diese Saison und zu Gast den Mitaufsteiger aus Schiefbahn- was könnte es schöneres geben… 😉

Erneut vielen Spieler auf Brööker Seite aus. Nobby und Ullrich, beide diesen Freitag dem Angelsport verfallen und der Hightower Marvin, der arbeiten durfte, fehlten.
Doch auch der Gegner reiste nur mit vier Mann an.

Den Start machte Karl und spielte, wie eigentlich immer, eine gute Partie. Am Ende ein 3-1 Sieg über “Higgo“.Karl spielt eine wirklich tolle Debütsaison, in welcher ihm schon jetzt beachtliche Highlights gelungen sind! ?

Auf der Zwei ging Johannes ans Board. Johannes, der mit der Passnr. 25 (!!!) wohl zu den ältesten,aktiven Mitgliedern im Verband gehört, spielte ein Top erstes Leg und hatte einen 18 Darter auf der Hand. Leg zwei ging auch an das Brööker Urgestein , doch ab Leg drei wollte es nicht mehr so richtig laufen und wie es dann häufig im Dartsport so ist, verliert Johannes sein Spiel mit 2-3 , hatte seinerseits aber auch Matchdarts – unlucky.

Auf der dritten Einzelposition spielte Cliff gegen Kevin.Cliff konnte jedes Leg mit Kevins Score mithalten, doch die Checks wollten gestern einfach nicht klappen.Endstand 0-3 aus Dartschmiede Sicht. Trotzdem eine couragierte Leistung von Cliff . ?

2-1 Rückstand nach drei Einzeln, Simon erneut auf der Vier , entweder zurück ins Match kommen , oder bereits vor den Doppeln keine Siegchance mehr.
Simon traf auf Benito. Beide hatten keinen guten Tag erwischt, doch Simon gelang es, in jedem Leg einen Tick eher im Checkbereich zu sein als sein Gegner und checken funktioniert die ganze Saison ja schon recht gut beim Spieler der Dartschmiede 🙂
Endstand 3-0 für Simon.

Vor den Doppeln also, wie schon im vorherigen Ligaspiel, alles möglich.

Erstes Doppel , Karl und Cliff am Board. Beide spielten ein wirklich gutes Doppel, Karl checkte Leg eins und zwei, Cliff dann das dritte Leg zum 3-0 Sieg.

Den Abschluss machte das Vater-Sohn Gespann um Andreas und Simon.
Andreas hatte gute Scores in jedem Leg, Simon checkte die 86 Restpunkte in Leg 1 über 18-18-Doppelbull. Auch Leg 2 ging an die Dartschmiede und Leg 3 checkte der Brööker Kapitän dann über Tops zum 3-0 Sieg und tütete damit den 4-2 Spieltagssieg ein.

Verdammt enge Matches, die auch gut und gerne in die andere Richtung hätten gehen können. Doch erneut ist es der Dartschmiede gelungen, über den Siegeswillen und eine tolle Mannschaftsleistung , ein solch knappes Match für sich zu entscheiden.

Damit bleibt man ein Spiel vor Saisonende mit einem Zähler Vorsprung an der Tabellenspitze und fährt in zwei Wochen zu unseren Dartfreunden, den Rock n Roll Dartern aus Hückelhoven zum letzten Saisonspiel.

Schönes Wochenende
Eure Brööker Dartschmiede
#oneteam

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.